Das Plätzchen für den Sonnenhut sollte sehr sonnig sein. Die Aussaat und Vermehrung sollte bei zunehmendem Mond erfolgen. Auch die Ernte sollte man bei zunehmendem Mond vornehmen. Denn da steigen seine Kräfte in die Blütenblätter und er entfaltet seine grösste Wirkung. Wenn ihr den Sonnenhut in den „Winterschlaf“ versetzen wollt, so müsst ihr ihn bei abnehmendem Mond zurückschneiden. Dann sitzt seine ganze Kraft in den Wurzeln und kann sich dort sammeln, um im Frühjahr neu zu erscheinen.

(Roter Sonnenhut)

(Roter Sonnenhut)

Wenn euch meine Texte und Arbeit ein paar Talerchen wert sind, würde ich mich über eine Zuwendung freuen 😉

Kommentar verfassen