Man kocht ca. 300 g Zucker in ein wenig Wasser auf, schäumt es aus, lässt es etwas abkühlen und fügt die dünn abgeschälte Schale einer Zitrone hinzu. Nach dem vollständigem Erkalten vermischt man alles mit dem Saft von 2 bis 3 Zitronen und etwa 750 ml Wasser und giesst die Limonade durch ein feines Tuch.

Für die Orangeade nimmt man statt des Zitronensaft, den Saft von mehreren Orangen. Die Zubereitung ist dieselbe wie bei der Limonade.

Kommentar verfassen