Majoran soll schon in der Bibel als Räucherwerk vorkommen. Eine Räucherung mit Majoran verleiht uns Kraft und Zuversicht. Wenn unser Geist sich einmal zuviel verausgabt hat, dann ist es angebracht, eine Majoran-Räucherung zu vollziehen. Gleichzeitig beruhigt es uns und gibt unseren Nerven Entspannung. Räuchern tun wir den Majoran bei Wut, Verzweifelung und Trauer.

Der Rauch hat eine leicht holzige – und kampferartige Duftnote und er lässt sich gut mit mediterranen Kräutern wie Lavendel und Rosmarin mischen. Eine Räuchermischung mit Weihrauch und Myrrhe ist sehr gut bei Stress. Wenn er zusammen mit Mastix verräuchert wird können wir damit unsere Aura reinigen.


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen:


 

2 Gedanken zu „Majoran Räucherwerk

  1. ich entdeckte diese seite grad vorhin und bin begeistert .. endlich mal was das ich schon so lange suche.. liebe grüße

Kommentar verfassen