Der Giersch fängt nun an zu wachsen. Der Giersch ist des eines Leid und des anderen Freud. Ich persönlich kann gar nicht genug Rezepte vom Giersch haben, weil er in meinem Garten reichlich vorhanden ist. Wer noch tolle Rezepte vom Giersch hat, immer her damit ;).

Für eine Limonade aus Giersch benötigt ihr nicht viel:

  • 10-15 Gierschblätter
  • 2 Zitronen (ungespritzt)
  • 1 Liter Mineralwasser oder stilles Wasser
  • etwas Zucker oder Stevia

Eine Zitrone presst ihr aus und die andere schneidet ihr in Scheiben. Der Giersch wird grob zerschnitten. Dann wird alles in einer Kanne mit dem Zucker oder Stevia vermischt und das Mineralwasser hineingegossen. Ca. für 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nach Belieben könnt ihr Eiswürfel hinzu tun.

Wer mag kann auch noch Blätter von Minzen, Melisse, Gundermann oder auch Waldmeister (vorher ein wenig anwelken lassen, damit er sein Aroma entfalten kann) hinzufügen.

gierschlimonade

(Giersch)


Wenn euch meine Texte und Arbeit ein paar Talerchen wert sind, würde ich mich über eine Zuwendung freuen.
Celticgarden unterstützen:


 

5 Gedanken zu „Giersch Limonade

Kommentar verfassen