Eine Jasmin-Räucherung gibt uns positive Gefühle bei mentaler Erschöpfung und Stress. Der Pflanzengeist zeigt uns den Weg, wie wir unsere Altlasten, die auf unserer Seele liegen, aus dem Weg räumen und verarbeiten können. Dadurch werden wir wieder freier und schauen zuversichtlicher in die Zukunft, auch um neue Bindungen und Verpflichtungen einzugehen. Diese Räucherung dient auch gut in einer Liebesräucherung wo grosser Schutz für die Liebenden herbeigesehnt wird, wie zum Beispiel nach Unstimmigkeiten und einem Streit. Sie wirkt hoch erotisierend und beruhigt trotzdem hitzige Gemüter.

Jasmin mischt sich gut mit Rosenblätter, Myrrhe und Zimt zu einem Räucherwerk. Für ein Räucherwerk mit Jasmin werden die getrockneten Blüten genommen.

jasmin verräuchern


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen:


 

Kommentar verfassen