Eine Wegwarten-Räucherung befreit uns von inneren Blockaden, die wir nach und nach aufgebaut haben. Diese Blockaden können unbewusst, aber auch bewusst von unserer Seele errichtet worden sein. Es ist ein Schutz, um noch weitere Enttäuschungen oder seelischen Schmerz in uns aufnehmen zu müssen. Der Pflanzengeist, der Wegwarte, wird uns den Weg zeigen, der unsere inneren Blockaden lösen kann und wir dadurch vom Herzen wieder frei sind, um vielleicht eine neue Beziehung oder einen Neubeginn zu starten. Diese Blockaden sind sehr mit unseren Ängsten verstrickt und bei manchen sind die Ängste so gross, dass sie nicht mal mehr auf Freundschaften eingehen können. Darum stärken wir unsere Seele mit diesem Räucherwerk, um wieder Vertrauen und Freude mit anderen Menschen auszutauschen. Sie hilft uns auch bei Angelegenheiten, wo wir uns bestimmte Sachen vors Augen führen müssen. Wir erkennen durch sie die Wahrheit und treten aus der Dunkelheit ins Licht.

Die Wegwarte mischt sich gut mit Lärchenharz und Eisenkraut zu einem Räucherwerk. Für ein Räucherwerk mit der Wegwarte werden die getrockneten Blüten und/oder das ganze Kraut genommen.

(Wegwarte)

(Wegwarte)

Kommentar verfassen