Woher der Tarot kommt, weiss man nicht so genau. Er tauchte im 14. Jahrhundert auf und verbreitete sich sehr schnell. Er splittete sich auf in das Kartenspiel, wie wir es heute noch kennen und eben in den Tarot, der Wahrsagekarten. Tarotkarten kann man heutzutage übera, wobei das Marseiller Tarot, Zigeunertarot und der Lenormand Tarot die ältesten sind. Ein Tarotdeck besteht aus zwei „Teilen“. Es gibt die grossen Arkana und die kleine Arkana. Arkana heisst die Geheimnisse. Heute möchte ich euch das grosse Arkana näherbringen. Die 22 Tarotkarten mit einer sehr bewegenden Bedeutung. Ich schreibe euch hier in einer Kurzform die jeweilige Bedeutung auf. Wenn euch das Thema Tarot bewegt, könnt ihr im Internet viel darüber lesen.

Das grosse Arkana

Der Narr Karte 0 – Der Narr schlendert unbefangen durchs Leben und steht auf für einen unbekümmerten Neuanfang.

Unbefangenheit, Extravaganz, Gleichgültigkeit

(Der Narr)

(Der Narr)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Magier Karte 1 – Der Magier steht für eine starke Willenskraft und auch bei Konflikten als Sieger hervorzugehen.

Hartnäckigkeit, Willenskraft, Erfolg, Anziehungskraft, Geschicklichkeit

(Der Magier)

(Der Magier)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hohepriesterin Karte 2 – Sie steht dafür, das Gefühle ausgedrückt werden können. Ein Mensch der gut zuhören kann und ein Feingefühl besitzt.

Verständnis, Geduld, Weisheit, Geheimnis, Hartnäckigkeit, Kraft

(Hohepriesterin)

(Hohepriesterin)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Herrscherin/Kaiserin Karte 3 – Es geht um Grenzen setzen, aber auch um einen Neuanfang. Es entwickelt sich alles zum Guten.

Wachstum, Fruchtbarkeit, Entfaltung, Reichtum, Sicherheit

(Herrscherin/Kaiserin)

(Herrscherin/Kaiserin)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Herrscher/Kaiser Karte 4 – Bei dieser Karte geht es um die Verwirklichung und die eigene Verantwortung seiner Taten.

Schutz, Hilfe, Verwirklichung, Leistung, Überzeugung, Sicherheit, Erfolg, Macht, Autorität

(Herrscher/Kaiser)

(Herrscher/Kaiser)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Hohepriester Karte 5 – Er steht in erster Linie für die Zuversicht und Vertrauen. Regel befolgen und keine Grenzen überschreiten.

Erfahrung, Vertrauen, Aufrichtigkeit, Verständnis, Vergebung, Trost

(Hierophant)

(Hierophant)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Liebenden Karte 6 – Es ist die Karte der Kraft des Herzens. Es müssen wichtigen Entscheidungen getroffen werden. Dabei spielt das Herz eine grössere Rolle, als der Verstand.

Liebe, Versöhnung, Partnerschaft, Entscheidung

(Die Liebenden)

(Die Liebenden)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Wagen Karte 7 – Er bedeutet der Weg in die Selbstständigkeit. Sein Leben selber in die Hände nehmen und lenken.

Entwicklung, Aufbruch, Veränderung, Lebenseinstellung, Umzug, Neubeginn, Bewegung, Optimismus

(Der Wagen)

(Der Wagen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kraft Karte 8 – Sie zeigt das man die Herausforderung gut meistert und Kraft und Willensstärke besitzt.

Mut, Stärke, Gerechtigkeit, Leidenschaft, Kampfbereitschaft, Erfolg, Bezwingen

(Die Kraft)

(Die Kraft)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Eremit Karte 9 – Er steht für die Selbsterkenntnis und der innerer Einkehr.

Erkenntnis, Geduld, Weisheit, Erfahrung, Stille, Einkehr, Aufrichtigkeit, Alleinsein

(Der Eremit)

(Der Eremit)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Schicksalsrad Karte 10 – Es steht eine bessere Wendung. Ein Lebenswandel der jetzt auf uns zukommt. Es wird sich vieles ändern.

Schicksal, Wandel, Vergangenheit, Überraschungen, Glück

(Das Schicksalsrad)

(Das Schicksalsrad)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gerechtigkeit Karte 11 – Eine Entscheidung, die jetzt getroffen wird, wird zu seinen Gunsten erfolgen.

Ausgeglichenheit, Erfolg, Harmonie, Urteil, Selbstverantwortung, Rechtschaffenheit

(Die Gerechtigkeit)

(Die Gerechtigkeit)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Gehängte Karte 12 – Es geht darum, das Veränderungen akzeptiert werden müssen. Ein Umbruch, ein Wandel wird vollzogen. Die Angelegenheit aus einer anderen Perspektive anschauen.

Umbruch, Wandel, Veränderung, Krise

(Der Gehängte)

(Der Gehängte)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Tod Karte 13 – Bei dieser Karte geht es darum, etwas zu beenden. Was einem vertraut war, wird nun sein Ende finden. Von etwas Abschied nehmen und was Neues daraus formen.

Abschied, Umbruch, Ende, Neubeginn, Wandel, Klärung

(Der Tod)

(Der Tod)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Mässigkeit Karte 14 – Es kommt endlich Frieden nach einer sehr schweren Zeit. Wünsche werden wahr. Altes wird abgestreift, um für Neues Platz zu machen.

Gelassenheit, Zufriedenheit, Seelenheilung, Zuneigung, Neubeginn, Kraft

(Die Mässigkeit)

(Die Mässigkeit)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Teufel Karte 15 – Er bedeutet einen inneren Konflikt mit sich selbst. Es geht um die eigenen dunklen Seiten. Es kann aber auch um Streit gehen

Auseinandersetzung, Schatten, Tyrannei, Gier, Macht, Unzufriedenheit, Niedergeschlagenheit, Versuchung, Abhängigkeit

(Der Teufel)

(Der Teufel)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Turm Karte 16 – Bei diesem Kampf werden viele Niederlagen erlangt. Es müssen klare Linien gezogen werden, ansonsten bricht alles in sich zusammen. Auch wenn es weh tun wird, es muss der Wahrheit ins Gesicht geschaut werden.

Betrug, Umbruch, Trennung, Erschütterung, Lügen, Wahrheit, Veränderung

(Der Turm)

(Der Turm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Stern Karte 17 – Man schaut hoffnungsvoll in die Zukunft. Es werden sich Wünsche erfüllen.

Gesundheit, Geschenke, Hoffnung, Verständnis, Zukunft, Erfolg, Glück

(Der Stern)

(Der Stern)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Mond Karte 18 – Der Mond zeigt die Erkenntnis an. Wir werden uns unseren inneren Ängsten stellen.

Unsicherheit, Angst, Sehnsucht, Ergebnisse

(Der Mond)

(Der Mond)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sonne Karte 19 –  Sie steht für Optimismus. Es geht um Versöhnung und Selbstvertrauen.

Sorglosigkeit, Zuversicht, Freude, Aufnahme, Vollendung, Erfolg, Herzenswärme

(Die Sonne)

(Die Sonne)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gericht Karte 20 – Wir sollten unser jetziges Leben überdenken. Lösungen müssen gefunden werden, um inneren Frieden zu erlangen.

Befreiung, Erlösung, Urteil, Gelegenheit, Entscheidung, Belohnung, Aufbruch

(Das Gericht)

(Das Gericht)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Welt Karte 21 – Sie werden an ihr Ziel kommen und glücklich und zufrieden damit sein.

Vollendung, Ziel, Einklang, Glück, Zufriedenheit, Entlohnung, Persönlichkeitsentfaltung

(Die Welt)

(Die Welt)

 

Ein Gedanke zu „Tarotkarten und ihre Bedeutung – Das grosse Arkana

  1. Ich finde die klassischen Karten die hier vorgestellt wurden sehr aussagestark. Es gibt Variationen mit „modernere“ Tarotbilder, die ihren zweck erfüllen, aber für mich nicht mehr gut zu deuten sind.

Kommentar verfassen