Die Brennesselsamen sind dafür bekannt, das sie stärken und gut für unseren Körper sind. Gerade bei Altersbeschwerden oder einer körperlichen und psychischen Schwäche, nach einer langen Krankheit. Sie lindern Erschöpfung und geben Kraft. Auch gegen Vergesslichkeit sollen sie gute Dienste leisten. Bei Leistungsabfall und chronischer Müdigkeit sollten sie pur eingenommen werden. Von diesem Heilwein können bis zu 3 kleine Schnapsgläser getrunken werden:

Zutaten:

  • 1 Liter Bio-Weisswein
  • 100 g Brennesselsamen
  • Honig nach Belieben

Zubereitung:

Die Brennesselsamen werden gemörsert und in eine weithalsige Flasche getan. Dann fügt ihr den Weisswein hinzu. Die Flasche wird gut verschlossen und durchgeschüttelt. An einen nicht so hellen Platz 14 – 21 Tage durchziehen lassen. Öfters schütteln. Danach abfiltern und noch einmal aufkochen, aber bitte nicht kochen lassen. Den Wein erkalten lassen und Honig nach Belieben hinzufügen. Der Brennesselwein wird nun in eine sterilisierte Flasche umgefüllt und kühl und trocken gelagert. Im Kühlschrank hält dieser Wein bis zu 2 Monate.

Bitte beachtet, dass diese Vorstellung den Gang zu einem Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzt. Bitte auch meinen Hinweis vor einer möglichen Anwendung lesen!

wein aus brennesselsamen

(Brennesselsamen)


Wenn euch meine Texte und Arbeit ein paar Talerchen wert sind, würde ich mich über einen „Energieausgleich“ sehr freuen.
Celticgarden unterstützen:


 

3 Gedanken zu „Wein aus Brennesselsamen bei Konzentrationsschwäche

  1. danke für den artikel! werden die brennesselsamen für den wein frisch verwendet (gemörsert) oder vorher getrocknet und dann gemörsert?

Kommentar verfassen