Vor etlichen Jahren tingelte ich zwischen Hamburg und der Türkei. Und wenn ich in der Türkei ankam, machte mir meine damalige Schwiegermama ein Joghurtgetränk namens Ayran. Ich mache dieses Getränk heute noch, weil es gerade im Sommer den Durst löscht und noch dazu gesund ist. Ich empfand das Getränk als sehr kräftigend. Joghurt wirkt äusserlich aufgetragen, kühlend auf unseren Körper und ist sehr gesund für unsere Darmflora, durch seine Milchsäurebakterien. Frauen die oftmals eine Blasenentzündung haben, sollen häufig Natur-Joghurt zu sich nehmen. Einen Naturjoghurt selber zumachen ist nicht schwer.

Zutaten:

  • 1 Liter Vollmilch
  • 1 gehäuften Esslöffel Naturjoghurt

Die Milch wird unter ständigen rühren aufgekocht und sofort vom Herd genommen. Nun wird die gekochte Milch abgekühlt, auf ca. 45 ° Grad. Wenn die Milch eine höhere Temperatur hat, sterben die Milchsäurebakterien vom Joghurt. Ein kleines Küchenthermometer ist ganz hilfreich.
In dieser Zeit hat sich eine „Haut“ auf der Milch gebildet, dieser ist natürlich und sollte nicht verrührt werden. Nun werden 1 Esslöffel Natur-Joghurt mittig oder von der Seite in die Milch gelassen und sehr vorsichtig etwas verrühren.

Dann verschliesst ihr euren Kochtopf mit dem Deckel und hüllt alles in eine Wolldecke ein und stellt es auf oder neben eine Wärmequelle, wie zum Beispiel einem Ofen oder einer Heizung. Am besten macht ihr es über Nacht, weil die Mischung an die 8 Stunden ruhen sollte.

Danach wird der Topf in den Kühlschrank gestellt und für weitere 12 Stunden drin stehen gelassen. Am besten nicht mit einem Löffel in den Topf gehen, bis alles fertig ist, weil er sonst nicht so fest wird.

Haltbar ist euer selbstgemachter Joghurt ca. 7 Tage und bevor ihr alles verbraucht, sollten 1 Esslöffel Joghurt aufbewahrt werden, um mit diesem wieder neuen Joghurt zu zaubern. So wird euer Joghurt nach jeder Zubereitung sahniger.

So, nun zu dem türkischen Joghurt-Getränk namens Ayran. Für dieses Getränk braucht es nicht viel. Für 1 Glas nehmt ihr 250 g eures Joghurts und vermischt ihn mit 250 ml Wasser (+/-). Wenn es eine trinkbare Konsistenz hat, rührt ihr 1/2 Teelöffel Salz unter. Das Getränk sollte leicht salzig schmecken. Am besten das Salz nach und nach zugeben, damit ihr es nicht versalzen tut.

joghurt selbermachen ayran

Selbstgemachter Joghurt


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen:


 

2 Gedanken zu „Natur~Joghurt zum Selbermachen + Joghurtgetränk

  1. Ich habe einen Milchkefirpilz.
    ….und keine Darmproblememehr!

Kommentar verfassen