Dieses Rezept ist lecker und ganz einfach nachzumachen. Ich selber mache das Rezept mit Weisswein. Wer Alkohol im Essen nicht mag, kann ihn mit weissen Traubensaft ersetzen. Die anderen Zutaten sind meistens im Haus. Daher stufe ich dieses Rezept als günstig ein, weil nichts hinzugekauft werden muss. Passend dazu sind geröstete Toastbrotscheiben oder vergleichbares Brot.

Zutaten:

  • 10 Zwiebeln
  • 1/8 l Weisswein ( ersatzweise Traubensaft)
  • 1/8 l sauere Sahne oder Schmand
  • Käse der gut schmilzt
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Thymian und Ingwer
  • Rosinen nach Geschmack

Die geschälten Zwiebeln kleinschneiden und mit der Butter in einem Topf glasig dünsten. Thymian, Ingwer, Salz und Pfeffer hinzutun und nochmals alles gut umrühren. Eventuell abschmecken. Wer mag, kann noch Rosinen bei tun. Wenn ihr abgeschmeckt habt, kommt die Sahne hinzu und dann der Weisswein. Ganz zum Schluss Käse oder Frischkäse, ganz wie ihr es lieber mögt. Es wird auf kleiner Flamme so lange geköchelt bis der Käse vollständig geschmolzen ist. In der Zwischenzeit röstet ihr das Brot. Das Zwiebelgemüse legt ihr nun auf die Toastscheiben und geniesst ;). Ich wünsche euch guten Appetit.

Zwiebelgemüse


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen:


 

Ein Gedanke zu „Zwiebelgemüse lecker auf gerösteten Toastscheiben

Kommentar verfassen