Lochstein – Amulett

hühnergötter

Einen Lochstein kann man als Amulett oder auch als Talisman verwenden. Dieser Stein muss gefunden und nicht gekauft werden, ausser von jemanden der Amulette oder Talismane herstellen kann. Aber auch da müsst ihr beachten, das dieser Lochstein kein künstlich hineingebohrtes Loch hat, sondern das er aus der Natur entnommen wurde. Wenn ihr einen Lochstein am Strand oder in einem Flussbett findet, so nehmt ihn mit und bewahrt ihn gut auf. Denn dieser Stein beschützt euch. Ihr könnt ihn um euren Hals tragen oder in einem Beutelchen aufbewahren. Das Beutelchen sollte die Farbe Schwarz haben.

IMG_1156

Man gab diese lochsteine auch den Hühnern mit in den Stall, damit sie besser Eier legen konnten und vor der Trude geschützt waren.

Er wirkt als euer schützender Begleiter. Kann euch Wünsche erfüllen oder jegliche negative Energie fernhalten. Er hält Truden und Energievampire von euch fern.

Wenn ihr euer Haus schützen möchtet, dann hängt euch die Lochsteine ans Fenster oder an den Türrahmen. Die Lochsteine beschützen Haus und Hof dadurch.

Lochsteine finden ihre Verwendung als Amulette schon in der Jungsteinzeit und galten für magische Erfüllung der Wünsche!

Blessed be,

eure Katuschka )O(

Lochsteine, Hühnergötter, Paramoudras


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen: