Pilzpfanne mit Honig

Eine einfache Pilzpfanne mit einem guten Stück Vollkornbrot dazu, ist einfach nur lecker. Gerade wenn ihr die Pilze frisch aus dem Wald geholt habt. Heute möchte ich euch eine meiner Lieblings-Pilzpfannen aufschreiben. Gerade erst gestern habe ich sie zubereitet. Ich habe dazu Maronen-Röhrlinge genommen, aber ihr könnt euch Champignons oder Steinpilze nehmen. Wobei bei Steinpilzen rate ich immer sie pur mit Salz und Pfeffer anzubraten, weil sie so einen tollen Eigengeschmack haben.

Zutaten für 2 gute Esser 🙂

500 g Maronen-Röhrlinge oder Champignons

4 Esslöffel Honig

Salz, Pfeffer, Liebstöckel

4 Tomaten

2 Zwiebeln

Die Zwiebeln glasig anbraten und dann die Tomaten klein geschnitten hinzu tun. Wenn die Tomaten sich zerteilt haben, die Pilze hinzufügen und alles für ca. 5-10 Minuten schön anbraten. Dann würzt ihr es gut mit Salz, Pfeffer und dem Liebstöckel und fügt nun den Honig hinzu. Wenn der Honig sich schön mit den Pilzen vermischt hat nochmal probieren, ob es eurem Gaumen mundet und Voila fertig ist eure Pilzpfanne 😉

 

Ich wünsche euch Guten Appetit!!!

eure Katuschka )O(