Die Mumienspeise nach Edgar Cayce | Gesund und lecker

Mumienspeise
Mumienspeise | ©pixel2013/pixabay

Dieses Rezept ist als Mumienspeise, in die Weltgeschichte eingegangen. Edgar Cayce war ein Medium, der von 1877-1945 lebte. Ein sehr interessanter Mann. Die Geschichte besagt, das Cayce 1937 einen Traum hatte, wo drin er sich in einer Pyramide befand und dort eine Wand mit Hieroglyphen vorfand. Er war selber von sich sehr enttäuscht, dass er es nicht entziffern konnte. Daraufhin hörte er Geräusche und eine Mumie erwachte zum Leben und half ihm bei der Verschlüsselung. Es handelte sich um ein uraltes Rezept, das gegen Angst, Trauer und Trostlosigkeit hilft und die Verdauung anregt, was sehr wichtig für unser Körperbefinden ist.

Wobei wir hinterfragen sollten, wo das Maismehl zur Pharaonenzeit herkam, wenn es die Mumie, Edgar so übersetzt hat!? Das Rezept möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten, weil es sehr gesund und stark verdauungsanregend ist. Ich nehme es manchmal als Frühstück oder mische noch andere Zutaten hinzu, wie Zwieback, Nüsse oder Körner. Die Süsse geben die getrockneten Datteln und Feigen. Wem es trotzdem nicht süss genug ist, kann einen Sirup hinzufügen, wie zum Beispiel Hagebuttensirup.

 

Rezept Mumienspeise nach Edgar Cayce

Ihr nehmt zu gleichen Teilen getrocknete Feigen und getrocknete Datteln. Die Datteln müssen entkernt sein/werden. Feigen und Datteln sehr klein schneiden und mit Wasser oder Milch in einen Kochtopf geben. Es sollte die Trockenfrüchte nicht bedecken. Wenn ihr die Mumienspeise mit Milch machen wollte, nehmt ihr Milch nach eurem Geschmack. Die, die ihr am liebsten mögt. Über das Ganze streut ihr nun zwei Esslöffel Maismehl drüber und lasst alles auf kleinster Stufe köcheln. Es sollte sehr oft umgerührt werden. Ich selber finde dieses Rezept leckerer, wenn man anstatt Wasser, Hafermilch nimmt. Sahne kann auch mit hinzugefügt werden.

 

 


Wenn dir mein Artikel gefallen hat und du mein Projekt Celticgarden unterstützen möchtest, würde ich mich um einen “Energieausgleich” sehr freuen. Ich bedanke mich im voraus!

Mein Projekt Celticgarden unterstützen: