Ausgebackene Kürbisblüten

kürbisblüte

Auch Kürbisblüten kann man essen. Ich habe dieses Rezept selber noch nicht ausprobiert. Manche Kürbisse blühen jetzt noch vereinzeln. Man kann sie auch Salaten beigeben.

Zutaten:

  • 6 Kürbisblüten
    1 Eier
    125 ml Milch
    125 g Mehl
    20 g Zucker
    Öl, Salz, Puderzucker

Zubereitung:

Die Kürbisblüten müsst ihr von den Stielen und Stempeln trennen.

Den Zucker und das Salz mit den Eiern gut verrühren. Dann Mehl und die Milch hinzufügen und alles schön verrühren. So das ihr einen glatten Ausbackteig bekommt.

Die Kürbisblüten müsst ihr durch den Teig ziehen und im heissen Öl ausgebacken (frittiert). Wenn sie fertig sind auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Puderzucker bestreuen.

Ihr könnt die gebackenen Kürbisblüten mit Schlagsahne oder auch mit süssen eingelegten Früchten servieren.

kürbisblüte
(Kürbisblüte)

Wenn euch meine Texte und Arbeit ein paar Talerchen wert sind, würde ich mich über einen „Energieausgleich“ sehr freuen.
Celticgarden unterstützen: