Kräutermargarine selber machen…

Diese Margarine ist schnell zubereitet und ihr könnt Kräuter eurer Wahl hinzufügen. Das schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch gut aus und ist gesünder, als diese Chemiepampe aus dem Supermarkt. Die Kräuter könnt ihr natürlich auch weglassen. Ganz so, wie ihr es am liebsten mögt.

Zutaten:

1 Tasse Kokosfett
8 Tassen Kokosnussfleisch
3 geschälte Zitrone
1 Tasse Leinsamen-Öl
Salz und Kräuter eurer Wahl und Geschmack
Evtl. Safran oder Kurkuma  (zum Einfärben)

Zubereitung:

Alles zusammen in einem Mixer so lange bearbeitet, bis es eine feste Masse ergibt. Die Heilkräuter, wie zum Beispiel Schafgarbe, Brennessel, Rotklee, Spitzwegerich, Löwenzahn, etc. werden zerkleinert und der Masse beigefügt. Das ganze mit dem Salz abschmecken. Wenn eure Margarine nicht so eine schöne gelbe Farbe erhalten hat, kann man mit Safran oder Kurkuma nachhelfen. Fertig ist eure Heilkräuter-Margarine.

artikel_margarine


Wenn euch meine Texte und Arbeit ein paar Talerchen wert sind, würde ich mich über einen „Energieausgleich“ sehr freuen.
Celticgarden unterstützen: