Herbstküche ~ Schnelle und einfache Kürbissuppe

Wer auf die Schnelle eine Kürbissuppe zaubern möchte, dem kann ich dieses Rezept empfehlen. Die meisten Zutaten hat man sogar im Haus. Vielleicht muss nur der Kürbis gekauft werden, aber Kürbisse lagern sich gut. Also könnt ihr beim nächsten Einkauf einen, auf Vorrat mitnehmen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleiner Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 350 ml Brühe eurer Wahl
  • Muskat, Zimt, Kreuzkümmel, Salz
  • Zitronensaft
  • 3 Eßlöffel Reis
  • Brot
  • Öl

Zubereitung:

Das kleingeschnittene Kürbisfleisch, Reis und die Zwiebel mit der Brühe in einen Kochtopf geben und mit den Gewürzen abschmecken. Da Gewürze immer Geschmackssache sind, könnt ihr welche weglassen oder durch andere, die ihr mögt, ersetzen. Die Suppe einmal aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Kürbis und der Reis gar sind. In der Zeit das Brot kleinschneiden und in einer Pfanne in Öl braun anbraten. Die Suppe zum Schluss nochmal mit Salz und dem Zitronensaft abschmecken und das gebratene Brot auf die Suppe geben.

Ein kleiner Tipp von mir. Bewahrt unbedingt die Kürbiskerne auf. Ihr könnt sie vom Fruchtfleisch befreien, trocknen und verwahren oder ihr röstet sie in der Pfanne und dann ein wenig mit Salz bestreuen. Ein köstlicher Knabberspass. Ich wünsche euch Guten Appetit 😉

Eure Katuschka

artikel_kürbissuppe


Wenn euch meine Texte und Arbeit ein paar Talerchen wert sind, würde ich mich über einen „Energieausgleich“ sehr freuen.
Celticgarden unterstützen: