Rezept Honig mit Fenchel gegen Erkältungen

Fenchel mit Honig
Natalia Klenova/123RF.com

Fenchelhonig ist ein altbewährter Kräuterhonig gegen Erkältungen, Halschmerzen, Reizhusten und Heiserkeit. Richtig sagt man Honig mit Fenchel, weil der richtige Fenchelhonig ein sehr seltener und unter Honigliebhabern sehr beliebt ist. Er ist so selten, weil kaum Fenchel angebaut wird. Fenchelhonig ist sehr lecker, aber recht teuer. Wer Interesse hat, kann ihn online kaufen*. Vielleicht weiss der Imker vor Ort auch wo man bei euch in der Nähe echten Fenchelhonig kaufen kann.

Rezept Honig mit Fenchel

Für einen Fenchelhonig nehmt ihr 10g zerstossene Fenchelsamen und verrührt sie in 100g Honig. Durch das Zerstossen der Fenchelsamen werden die ätherischen Öle freigesetzt, die uns so wunderbar bei einer Erkältung unterstützen. Nun alles kräftig verrühren und für 5-7 Tage stehen lassen. Dann filtert ihr alles ab und füllt es in ein sauberes Schraubglas. Man kann ihn auch zum Süssen für den Erkältungstee nehmen.

Bei Erkältungen mehrmals am Tag einen Teelöffel Fenchelhonig im Mund zergehen lassen und herunterschlucken. Bei langanhaltenden Erkältungserscheinungen sucht bitte einen Arzt oder Heilpraktiker auf, damit er euch untersuchen kann. Auch gegen Magenbeschwerden kann Fenchelhonig Beschwerden lindern.

Bitte beachte, dass dieses Rezept den Gang zu einem Arzt, Heilpraktiker oder in eine Apotheke nicht ersetzt. Bitte auch meinen Hinweis vor einer möglichen Anwendung lesen!

 


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen Energieausgleich sehr freuen!
Celticgarden unterstützen:


Mit * gekennzeichnete Wörter sind Werbung