Eine Weissdorn~Tinktur reguliert den Bluthochdruck

Der Weissdorn ist dafür bekannt, dass er das Herz stärkt, gerade das Herz bei alten Menschen. Dieser Baum gehört zu den sanft wirkenden Heilpflanzen. Eine Weissdorn ~Tinktur kann begleitend bei einem Altersherz, Bluthochdruck oder bei Durchblutungsstörungen Beschwerden lindern. Seine Eigenschaften reichen von gefässerweiternd, durchblutungsfördernd, blutdrucksenkend, herzstärkend und krampflösend.

20 g getrocknete und zerkleinerte Weissdornblüten und Früchte übergiesst ihr mit 30% Alkohol, so das alles leicht bedeckt ist und lasst es für 10 Tage hell und warm, aber nicht in der Sonne, stehen. Dann wird es abgefiltert und in eine Tropferflasche umgefüllt. Es werden 20-40 Tropfen 3 x täglich in Wasser oder Tee eingenommen. In der Volksheilkunde ist diese Tinktur ein altbewährtes Mittel zur Herzstärkung und zu hohem Blutdruck.

Bitte beachtet, dass diese Tinktur den Gang zu einem Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzt und ihr diese Tinktur nur mit Absprache eures Vertrauenarztes einnehmen solltet.

(Weissdornblüten)
Weissdornblüten /@celticgarden

Wenn euch meine Artikel gefallen haben, würde ich mich über einen „Energieausgleich“ freuen.

Celticgarden unterstützen: