Wie ihr euch selber einen Schutzkreis errichtet

Der magische Kreis wird seit jeher vor Ritualen und magischen Verrichtungen erschlossen. Ein magischer Kreis bietet euch Schutz und fördert eure Konzentration. Wenn ihr Platz habt, könnt ihr euch mit Kreide einen Kreis auf dem Boden ziehen oder ihr macht es in euren Gedanken. Als erstes zündet ihr euch eine Kerze eurer Wahl und ein Räucherwerk an. Bitte achtet darauf, das euch niemand stört oder gar diesen Kreis für diese Zeit betritt.

Nun orientiert ihr euch nach den Himmelsrichtungen oder ihr nehmt dafür einen Kompass zur Hilfe. Um euren magischen Kreis zu erschliessen müsst ihr im Osten anfangen, indem ihr euer Gesicht dort hinwendet und mit euren eigenen Worten den Osten, der aufgehenden Sonne, begrüsst. Dann dreht ihr euch nach Süden, der wandelnden Sonne. Nun dreht ihr euch nach Westen, der untergehender Sonne und zum Schluss in den Norden. Wie ihr die Himmelsrichtungen begrüsst ist euch überlassen, weil jeder seine eigenen Worte für einen magischen Kreis wählen sollte. Am besten ihr schreibt sie in ein Büchlein, um die Worte nicht zu vergessen und immer wieder anzuwenden, wenn ihr euren magischen Kreis zieht. Der magische Kreis ist nun gezogen und ihr könnt eure Handlungen vollziehen.

schutzkreis

Wenn ihr den Kreis wieder brechen wollt, stellt ihr euch wieder gen Osten und dreht euch wieder den Himmelsrichtungen folgend und sprecht laut oder für euch selber still und leise, das der Kreis gebrochen ist.

Euren magischen Kreis könnt ihr verzieren mit Gegenständen oder Symbolen. Einfach eurem Herzen folgen, wie ihr ihn euch gestalten möctet. Ihr könnt euch einen magischen Kreis in einem Wald errichten, indem ihr grosse Steine in einem Kreis anordnet.

relief


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen: