Apfelsalbe für rissige Hände und Lippen

Die Apfelsalbe ist nicht so bekannt, aber sehr leicht herzustellen. Dieses Rezept ist von 1788 und wurde mit Schweineschmalz hergestellt. In jüngeren Rezepten nahm man dann ungesalzene Butter. Sie diente den Menschen bei aufgesprungenen und rissigen Händen und Lippen.

Zubereitung:

Die Äpfel werden geschält und kleingeschnitten. Dann füllt ihr die Apfelstücke in einen Kochtopf und fügt genauso viel Butter oder Schweineschmalz hinzu und lasst alles ein bisschen köcheln. Danach füllt ihr es in eure vorbereiteten Dosen.

Fertig ist eure Apfelsalbe 😉


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen: