Gemüse das sich gegenseitig unterstützt

Es kommt immer wieder die Frage auf, welches Gemüse man nebeneinander pflanzen kann. Dieses Wissen ist auch sehr wichtig beim Pflanzen und Gärtnern. Denn es gibt tatsächlich Gemüsesorten, die sich gar nicht mögen und wenn sie dann doch nebeneinander gepflanzt werden, fangen sie an zu mückern oder gehen direkt ein. Deshalb möchte ich euch meine kleine Liste aufschreiben, nach der ich schon seit Jahren arbeite. Am Ende dieses Artikels ist ein PDF – Button. Dort könnt ihr euch diese Liste herunterladen.

Gemüseliste:
Blumenkohl: Endivie, Salat, Sellerie

Bohnen: Bohnenkraut

Buschbohnen: Bohnenkraut, Endivie, Salate, Radieschen

Endivien: Bohnen, Kohlgewächse, Möhren, Porree

Eissalat: Sellerie, Porree

Erbsen: Fenchel, Möhren, Radieschen, Rettich, Salate, Sellerie

Erdbeeren: Knoblauch

Feldsalat: Kohl, Porree- und Tomatenbeete als Unterkultur

Gurken: Dill

Kartoffeln: Kohl, Koriander, Kümmel (Geschmacksverbesserung) oder mit Kümmel und Kapuzinerkresse

Kohl: Sellerie und Tomaten (Schutz gegen Erdflöhe, Kohleule, Kohlfliege, Raupen und Sellerierost)

Kohlrabi: Rote Bete, Salate, Sellerie, Spinat, Zwiebeln

Kopfkohl: Porree, Rote Bete, Sellerie, Spinat, Tomaten

Kürbis: Mais

Mangold: Bohnen, Möhren, Radieschen, Rettich, Salate

Möhren: Endivie, Erbsen, Knoblauch, Salate. Zwiebeln und Porree (Schutz gegen Möhren- und Zwiebelfliegen) und Dill (Geschmack)

Obstbäume: Kapuzinerkresse, Kresse (Blatt- und Blutläuse)

Porree: Endivie, Kohl, Kohlrabi, Möhren, Sellerie

Radies: Erbsen, Feldsalat, Kerbel, Mangold, Salat, Spinat, Petersilie

Rettich: Erbsen, Feldsalat, Kerbel, Mangold, Salat, Spinat

Rosenkohl: Porree, Sellerie

Rote Bete: Bohnen, Kohl, Kohlrabi, Zwiebeln

Salate: Borretsch (er darf nicht zu groß werden), Dill, Kerbel, Fenchel, Kohlgewächse (Erdflöhe), Kohlrabi, Möhren, Radieschen, Rettich, Zwiebeln. Kresse und Radies (Erdflöhe befallen nur die Kresse, Radies schmecken besser). Der Salat darf aber nicht mit (Pflanzen-)Jauche gedüngt werden.

Sellerie: Blumenkohl, Brokkoli, Kohl, Kohlrabi, Lauch, Tomaten

Spinat: Chinakohl, Grünkohl, Kohlrabi, Radieschen

Wirsing: Porree, Rote Bete, Sellerie, Spinat, Tomaten

Tomaten: Kapuzinerkresse und Kresse (Blatt- und Blutläuse), Petersilie und Zwiebeln (Krautfäule). Basilikum, Kapuzinerkresse, Knoblauch, Kohl, Mangold, Petersilie, Porree, Sellerie, Tagetes, Zwiebeln

Zichorien: Bohnen, Kohlgewächse, Porree, Möhren

Zucchini: Mais, Rote Bete, Tomaten

Zwiebeln: Dill, Möhren, Rote Bete

artikel_gemüseverträglichkeit


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zu meiner Arbeit sehr freuen!
Celticgarden unterstützen: