wurmfarn

Selbstgemachtes Farnöl bei Muskelverspannungen

Muskelverspannungen, gerade am Rücken, Wadenkrämpfe und auch Gelenk – und Rückenschmerzen können mit Farnöl an den schmerzenden Stellen eingerieben werden. Farnöl darf NICHT innerlich eingenommen werden. Getrocknetes Farnkraut kann auch in kleine Kissen gefüllt werden.[…]

weiterlesen …
weisser flieder

Deo aus Fliederblüten

Wenn der Flieder bei euch schon verblüht ist, könnt ihr auch Holunderblüten oder andere stark duftende Blüten für dieses Deo nehmen. Die Apfelblüte hat auch einen angenehmen Duft und blüht teilweise noch in vielen Regionen.[…]

weiterlesen …
rosenessig

Rosenessig als Haarspülung

Rosenessig verleiht unseren Haaren Glanz und Geschmeidigkeit. Er macht das Haar leicht kämmbar. Auch gegen Schuppenbildung soll er gut sein. Nach der Haarwäsche könnt ihr den Rosenessig in euer Haar einmassieren. Bitte nicht ausspülen. Der[…]

weiterlesen …