Brennessel ~ Giersch ~ Gemüse

Brennessel Giersch Gemüse

Für dieses Gemüse sollten nur junge Blätter verwendet werden. Beim Giersch sind es die leicht hellgrünen Blätter und bei der Brennessel am besten die oberen Triebe. Kleine Stiele können entfernt, aber auch mitgekocht werden. Dieses Gericht passt gut zu Salzkartoffeln. Superlecker und man schmeckt den Frühling.

Zutaten für 4 Personen

  • 8 ~ 10 Handvoll junge Gierschblätter
  • 8 ~ 10 Handvoll junge Brennesselblätter
  • 4 x Zwiebeln
  • Wasser
  • 1 x Becher Sahne (Wer es ein weniger flüssiger haben möchte, der nimmt 2 x Becher Sahne)
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat kann je nach Geschmack verwendet werden; muss aber nicht.

Zubereitung

Die gesammelten Giersch ~ und Brennesselblätter werden in einem grösseren Kochtopf getan und mit Wasser bedeckt. Das Ganze aufkochen und für 2 Minuten weiterköcheln. Danach in ein Sieb abgiessen, abkühlen lassen und klein schneiden. Wenn ihr eine Art Spinat haben möchtet, so müsst ihr die Blätter pürieren. Zwiebeln kleinschneiden und am besten in Butterschmalz glasig dünsten. Dann fügt ihr die Blätter hinzu und mischt alles gut durch. Sahne hinzu giessen und nochmals kräftig durchrühren. Nun könnt ihr nach Lust und Laune euer Gericht mit Salz und Pfeffer und eventuell frisch geriebener Muskatnuss würzen. Wir essen das Gericht mit Salzkartoffeln und Bratwurst oder Spiegelei.

brennessel giersch gemüse
Brennessel~Giersch~Gemüse /@celticgarden

Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich um einen „Energieausgleich“ sehr freuen.
Celticgarden unterstützen: