moppelpoppel

Vorwort zu Katzenkräuter

Weil ich selber mit vielen Katzen lebe, möchte ich diese Spezial-Kategorie erstellen, weil es doch immer wieder sehr gefährlich für unsere Stubentiger werden kann, wenn man gewisse Pflanzen in den Garten pflanzt. Ich habe eine[…]

weiterlesen …

Katzengamander – Teucrium marum

Ich habe es selber noch nicht ausprobiert, aber Katzen sollen dieses Kraut lieben. Katzengamander ist ein bitteres, herbschmeckendes und sehr duftendes Kraut. Es ist auch bekannt als Niespulver. Wer über dieses Kraut mehr weiss, den[…]

weiterlesen …
katzenminze

Katzenminze das Beruhigungskraut

Die Anziehung dieser Pflanze, auf Katzen, bestimmt eine Substanz: Actinidin. Es werden viele Katzenspielzeuge damit hergestellt. Im Handel heisst es meistens Catnip. Aber auch auf uns Menschen wirkt die Katzenminze leicht euphorisch, wenn die getrockneten[…]

weiterlesen …
baldrianblüte

Baldrian ~ Balsam für die Seele

Baldrian wurde bereits in 4. Jahrhundert v.u.Z. von Hippokrates verwendet. Dadurch zählt er als alte Heilpflanze. Schon die Germanen wussten um seine Heilwirkung. Er wurde bis ins 20. Jahrhundert Baldrianwasser als Augenmittel eingesetzt. Die Zusammensetzung[…]

weiterlesen …