grundrezept hefeteig

Grundrezept für einen süssen Hefeteig

Hefezopf, Hefebrötchen und so Allerlei können aus dem Hefeteig gezaubert werden. Bei diesem Teig bildet Hefe den wichtigsten Bestandteil, weil sie den Teig lockert und ausdehnt. Frische Hefe ist der Trockenhefe vorzuziehen, weil man durch[…]

weiterlesen …
sauerteig selbermachen

Sauerteig zum Selbermachen

Und ein Brotrezept für ein Sauerteigbrot stelle ich am Ende des Artikels auch noch mit ein, aber nun erstmal die Herstellung des Sauerteigs. Warum Sauerteig selber herstellen und auch noch selber Brot backen? Ganz einfach,[…]

weiterlesen …

Lavendelkekse backen

Lavendelkekse sind lecker zu einer Tasse Tee oder auch zum zwischendurch knabbern. Auch zum verschenken sind sie schön. Rezept: 150g Mehl 100g Zucker 200g Butter 4 Teelöffel Lavendelblüten (getrocknet oder frisch) Zubereitung: Butter und Zucker[…]

weiterlesen …

Haferflocken-Zimt Kuchen

Zimt war in früheren Zeiten eine kostbare Handelsware, was man sich heutzutage gar nicht mehr vorstellen kann. Als Anfang des 19. Jahrhundert die Waren Kaffee und Zucker explodierten, fiel der Zimtpreis sehr niedrig, so das[…]

weiterlesen …

Kastanienkuchen

Aus Esskastanien kann man viel machen. Warum nicht mal einen Kastanienkuchen backen, als immer den gleichen Kuchen, wie Zitronenkuchen, Sandkuchen oder Marmorkuchen ;). Dieser Kastanienkuchen ist auch nicht mehr Arbeit und es lohnt sich ihn[…]

weiterlesen …

Salziger Salbeikuchen aus dem Jahre 1557

Bei diesem Rezept habe ich mich gefragt: Muss Kuchen denn immer süss sein? 😉 Wenn sich jemand in die mittelalterliche Kochkunst ein bisschen eingelesen hat, der weiss, das die Menschen von damals sehr experimentierfreudig waren[…]

weiterlesen …

Möhrenkuchen

Die Möhre gehört zu der Familie der Petersilie, Pastinaken und Sellerie. Sie enthält sehr viel Vitamin A. Wer dieses Vitamin A für seinen Körper nutzen will, muss die Möhren mit ein wenig Fett essen, weil[…]

weiterlesen …

Kümmelküchlein aus dem 17. Jahrhundert

Irgendwie hört sich das Rezept verlockend an, weil ich Kümmel sehr gerne mag. Dieses Rezept stammt aus dem 17. Jahrhundert. Kümmelkuchen wird traditionell zur Wintersonnenwende gebacken und gegessen. Die Formen dieser Gebildbrote variieren von Region[…]

weiterlesen …