Walpurgisnacht

Der Zauber der Walpurgisnacht | Jahreskreisfeste

Woher kommt eigentlich die Walpurgisnacht und wo ist ihr Ursprung? Walpurgis ist eine Beschützerin der Feldfrüchte, gegen die Pest und Unterleibsbeschwerden. Sie lebte im 6. Jahrhundert und verbreitete angeblich das Christentum in Deutschland. Früher wurde[…]

weiterlesen …

Kerzenuhr selber machen | Altes Wissen

Die Kerzenuhr sind sehr alte und wurden meistens in mittelalterlichen Klöstern verwendet. Es werden Nägel oder Metallstifte in Abständen in die Kerze gedreht, die dann klirrend auf ein Metallschüsselchen fallen, wenn die Kerze bis zu[…]

weiterlesen …
alemannische perlen

Über die magischen Schwertperlen

Es wird vermutet das Schwertperlen, als Amulett oder als Talisman an einem Schwert getragen wurden. Funde geben bis heute Rätsel auf, ob es zu Lebzeiten getragene Amulette waren oder Grabbeigaben. Der erste Fund war 1926[…]

weiterlesen …
gallisch keltische heilpflanzen

Gallisch ~ Keltische Heilkräuter

Die „Heilpraktiker“ der Kelten waren die Druiden. Schon Apuleius und Dioskurides schrieben in ihren Werken über keltische Heilkräuter und nannten sogar ihre gallisch ~ keltischen Namen. Dadurch ist erforscht, welche Heilkräuter die gallisch ~ keltischen[…]

weiterlesen …