Dillsalbe gegen müde Füsse

Dem Dill werden viele Eigenschaften zugesprochen. Er soll bei Kopfschmerzen, müden Füssen und Gliedern, Blutergüssen, Menstruationsunregelmässigkeiten, Geschwüren, Einschlafproblemen, Nervosität, Magen – und Darmbeschwerden und auch sehr milchbildungsfördernd bei stillenden Müttern sein. Eigentlich ein sehr vielseitiges[…]

weiterlesen …

Apfelsalbe für rissige Hände und Lippen

Die Apfelsalbe ist nicht so bekannt, aber sehr leicht herzustellen. Dieses Rezept ist von 1788 und wurde mit Schweineschmalz hergestellt. In jüngeren Rezepten nahm man dann ungesalzene Butter. Sie diente den Menschen bei aufgesprungenen und[…]

weiterlesen …

Salben aus Heilkräutern herstellen

Eine Salbe herzustellen geht ganz einfach und sehr zügig. Alles was ihr dazu braucht ist Kokosöl oder Schweineschmalz; wer mag kann auch Vaseline nehmen.Soweit wie ich weiss gibt es auch pflanzliche Vaseline. Wenn ihr euch[…]

weiterlesen …
fichtenharz

Fichtenharzsalbe zum Selbermachen

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, was mal wieder schnell herzustellen ist und nicht soviele Zutaten braucht. Denn wenn ich eins hasse sind es ellenlange Rezepte mit tausenden von Zutaten, wo man zum Schluss[…]

weiterlesen …