fliegenpilz räucherwerk

Räucherpflanzenlexikon ~ Der Fliegenpilz

Mit Fliegenpilzen wurde schon immer geräuchert. Diese Räucherung wird meist verwendet, um Fragen an die Zukunft zustellen. Denn manchmal quälen uns die Zukunftsfragen, weil wir in vielen Angelegenheiten wissen möchten, was uns unser Tun und[…]

weiterlesen …

Kräutersammelkalender Dezember

Auch der Dezember gibt uns noch Kräuter, Hölzer und Harze für unseren Vorrat. Die Liebhaber der Räucherwerke sollten jetzt auch noch schnell ihre Hölzer von der Fichte, Kiefer, Hagebutte, Apfelbaum, usw. sammeln, weil es nun bald[…]

weiterlesen …

Der Aberglauben rund um die Rau(c)hnächte

In den 12 Rau(c)hnächten wurde in früherer Zeit sehr viel orakelt. Diese Nächte verkörperten für die Menschen was Mystisches. In diesen Nächten ist alles möglich und man sollte Fenster und Türen bei Dunkelheit fest verschliessen.[…]

weiterlesen …
wintersonnenwende

Wintersonnenwende ~ Mittwinter

Die Wintersonnenwende fällt in diesem Jahr auf den 21. Dezember um 17:28 Uhr. Es ist der kürzeste Tag und die längste Nacht im Jahr und unsere Vorfahren hatten Angst das nach diesem Tag die Sonne[…]

weiterlesen …
rauchnächte

Brauchtum zu den Rauhnächten Anno 1600

Ich sage lieber Rauchnächte, weil es authentischer ist. In diesen berühmten 12. Nächten wurde sehr viel geräuchert, um Geister, Hexen und Dämonen von Haus und Hof fernzuhalten. In manchen Gegenden von Deutschland heissen sie auch[…]

weiterlesen …

Räucherung für die Rauhnächte

Die Rauhnächte sind für uns die Nächte zwischen dem 24./25. Dezember und dem 5./6. Januar. In mittelalterlicher Zeit dachten die Menschen, das in dieser Zeit Dämonen, Geister und der Teufel herumwandern und Unheil über Familie[…]

weiterlesen …