Räucherpflanzenlexikon ~ Efeu Räucherwerk

Efeu räucherung

Efeu zu verräuchern ist nicht so beliebt. Dabei hat sie viele gute Eigenschaften, wenn es bewusst und geerdet vollzogen wird. Der Efeu hat einen mächtigen Geist. Eine Efeu-Räucherung bringt unser Unterbewusstsein hervor und zeigt uns die darin verankerten Verhaftungen. Der Pflanzendeva hilft uns, wie wir dieses Verhalten lösen können und dadurch bereiter sind Neues in uns aufzunehmen.  Manchmal sind wir so in unserem Verhalten gefangen, das wir uns leider nicht selber sehen oder es gar merken können. Mit diesem Räucherwerk werden wir in unser Inneres schauen können.

Efeubeeren räucherung
Efeubeeren / @celticgarden

Die damaligen Menschen verräucherten Efeu, um mit ihren Ahnen in Kontakt zu kommen. Es wird uns durch diese Räucherung der Schleier von unserem Bewusstsein genommen, so das wir den Weg zu der Anderswelt erblicken können. Mit diesem Räucherwerk können die Ahnen angerufen werden, um sie zu Hilfe bitten. Eine Efeu-Räucherung sollte nur in freier Natur verräuchert werden, weil es sonst passieren kann, das manche Wesen, die nichts Gutes von uns wollen, den Weg nicht zurückfinden. Denn auch unter ihnen gibt es Gut und Böse! Erfahrende Räucherkundige können auch die Beeren des Efeus räuchern, wenn sie mit der Stärke umzugehen wissen.

Efeu mischt sich gut mit Heidekraut, Haselnussblätter und Gundermann zu einem Räucherwerk. Efeu kann das ganze Jahr über gesammelt und getrocknet werden.

Efeu räucherung
Efeu Räucherwerk / @celticgarden