Johanniskraut

Zubereitung von Johanniskraut-Tee | Gegen den Winterblues

Die Zubereitung von Johanniskraut-Tee stärkt unsere Nerven, lindert Einschlafprobleme und auch Ängste. Schon seit dem Mittelalter ist das Johanniskraut bekannt bei Depressionen/Melancholie. Auch über die Wintermonate, wo bei empfindlichen Menschen sich ein „Winterblues“ einstellt, leistet[…]

weiterlesen …

Kleine Schlafkissen gegen Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit ist eine moderne Krankheit geworden. Das ist auch kein Wunder in was für einer Zeit wir leben. Stress, Hektik, permanent vom Strom umgeben, sogar das nächtliche Licht der Strassenlaternen, das in unser Schlafzimmerfenster scheint,[…]

weiterlesen …

Gärtnern mit dem Mond – Das Johanniskraut

Das Johanniskraut liebt sonnige Plätzchen. Das von dem Johanniskraut gewonnen Rotöl verwendet man für die Wundheilung und bei Brandwunden. Es lindert auch die Schmerzen. Die Aussaat erfolgt bei zunehmendem Mond. Der Rückschnitt muss bei abnehmendem[…]

weiterlesen …

Johanniskraut – Hypericum perforatum

Um das Johanniskraut drehen sich viel Mythen und Legenden. Am 24.Juni, der Johannistag, werden seine Blüten über Bildern von religiösen Darstellungen angebracht. Schon die Germanen verehrten das Johanniskraut als Lichtbringer und Symbol für die Sonne.[…]

weiterlesen …