Ampfer Räucherung

Der Ampfer wird schon seit dem Spätmittelalter bei Geld – und Schutzräucherungen verwendet. Man findet diese Räucherung in vielen alten, mystischen Büchern. Es können die Samen oder auch die getrockneten Blätter verräuchert werden. Gerade für[…]

weiterlesen …
jasmin verräuchern

Jasmin Räucherwerk

Eine Jasmin-Räucherung gibt uns positive Gefühle bei mentaler Erschöpfung und Stress. Der Pflanzengeist zeigt uns den Weg, wie wir unsere Altlasten, die auf unserer Seele liegen, aus dem Weg räumen und verarbeiten können. Dadurch werden[…]

weiterlesen …
Räuchern gegen negative Energien

Räuchermischung gegen negative Energien

Diese Räuchermischung gegen negative Energien hat mir schon so manchmal geholfen. Denn oftmals brauchen wir Schutz vor negativen Fremdenergien. Diese Energien machen sich besonders bemerkbar, wenn wir nur noch körperlich krank oder depressiv verstimmt sind.[…]

weiterlesen …

Vogelknöterich Räucherwerk

Eine Vogelknöterich-Räucherung wird genommen, um in Krankenzimmern zu desinfizieren. Sie ist auch eine grosse Schutzräucherung, um weitere Krankheitsdämonen von dem kranken Menschen fernzuhalten. Er wirkt reinigend. Aber diese Räucherung hilft uns auch seelische „Schmerzen“ wieder[…]

weiterlesen …

Hasel Räucherwerk

Hasellaub wird gerade bei Schutzräucherungen verwendet. Schon die Germanen nahmen es für ihre Zeremonien und stimmten ihre Götter dadurch sanft und milde. Eine Hasel-Räucherung gibt uns mentale Stärke, gerade bei zwischenmenschlichen Angelegenheiten. Der Pflanzengeist vermittelt[…]

weiterlesen …

Petersilien Räucherwerk

Die Petersilien – Räucherung hat eine lange Tradition gerade bei Hochzeiten. Sie wurde verräuchert, um böse Geister und dessen Neid, sowie Unglück von dem frischvermähltem Paar fernzuhalten. Es sollte auch durch eine Petersilien-Räucherung Glück, Wohlstand[…]

weiterlesen …