weihrauchtinktur

Weihrauchtinktur gegen Rheuma

Das Harz des Weihrauchbaumes ist als Heilmittel schon seit der Antike bekannt. Weihrauch wird gegen Rheuma, äusseren Verletzungen und Atemwegserkrankungen genommen. Wobei ich hier dazu schreiben möchte, dass das Wort Rheuma weit über 100 verschiedene Erkrankungen[…]

weiterlesen …

Flieder Räucherwerk

Früher nahm man den Flieder in Räucherungen um Flüche zu brechen. Mit einer Flieder-Räucherungkönnen wir uns aus untreuen Verbindungen mit Menschen lösen. Zum Beispiel aus einer Abhängigkeit. Wir finden durch dieses Räucherwerk den Ausgang aus[…]

weiterlesen …

Bittersüsser Nachtschatten – Räucherwerk

Zum Anfang möchte ich schreiben, das der bittersüsse Nachtschatten eine Giftpflanze ist und daher einen sehr starken und grossen Pflanzengeist besitzt. Deshalb sollte er in einer Räucherung mit Vorsicht genossen werden. Dieses Räucherwerk wird genommen,[…]

weiterlesen …

Wie vollzieht man eine Reinigungsräucherung?

Ich werde sehr oft angeschrieben, wie man eine Reinigungsräucherung richtig handhabt und welches Räucherwerk man speziell dafür verwendet. In erster Linie geht es in einer Reinigungsräucherung darum, das wir uns von negativen Gedanken oder Fremdeinflüssen[…]

weiterlesen …

Weihrauch – Räucherharz

Eine Weihrauch-Räucherung finde ich persönlich immer mystisch und irgendwie belebend. Bei uns brennt sehr viel Weihrauch und ich habe auch diese Pflanzen „die mal ein Weihrauchbaum werden wollten, wo sie es aber nicht zu dieser[…]

weiterlesen …
erdrauchräucherung

Erdrauch Räucherwerk

Der Erdrauch wurde bei den Germanen und Kelten auch Elfenrauch genannt und war bereits bei ihnen ein begehrtes Räuchermittel. Die Hexen und Zauberer dieser Stämme verwendeten den Erdrauch, um mit den Ahnen Kontakt aufzunehmen. Es[…]

weiterlesen …
myrrhe

Myrrhe Räucherharz

Myrrhenharz wurde immer zusammen mit Weihrauch verräuchert. Es wirkt beruhigend, balsamisch, reinigend, desinfizierend, klärend und fördert die Konzentration. Es wird dem Myrrhenharz sogar eine lebensverlängernde Wirkung nachgesagt. Eine Myrrhenharz-Räucherung verleiht einem Standfestigkeit und Konzentration, also[…]

weiterlesen …
rauchnächte

Brauchtum zu den Rauhnächten Anno 1600

Ich sage lieber Rauchnächte, weil es authentischer ist. In diesen berühmten 12. Nächten wurde sehr viel geräuchert, um Geister, Hexen und Dämonen von Haus und Hof fernzuhalten. In manchen Gegenden von Deutschland heissen sie auch[…]

weiterlesen …