Räuchern gegen Mücken

Mit der Wärme werden dann auch die Mücken kommen. Viele unter uns leiden unter diesen Mückenstichen. Höchste Priorität ist es kein Parfum, kein Weichspüler und auch kein Deo zu nehmen, weil es die Mücken anzieht.

Wenn ihr lieber mit einer Duftlampe, mit ätherischen Ölen, im Freien die Mücken fern halten möchtet, kann ich folgende Öle empfehlen:

  • Duftgeranie
  • Eukalyptus
  • Lavendel
  • Lorbeer
  • Nelke
  • Teebaum
  • Rosmarin
  • Weihrauch
  • Zimt
  • Zitrone
  • Zitronengras

Wenn ihr nachts in Ruhe schlafen wollt, ohne das ständige Gesumme und Gesteche der Mücken, kann ich euch Basilikum, Zitronenmelisse oder Schnittlauch empfehlen. Stellt diese Kräuter einfach in euer Fenster. Rainfarn soll auch Mücken vertreiben. Er kann getrocknet ins Fenster gehangen werden. Tomatenpflanzen werden an offenen Türen gestellt. Sie haben sich sehr bewährt, das sich keine Mücke in euer Haus verirrt 😉

Mit folgenden Kräuter könnt ihr verräuchern, um euch diese kleinen Plagegeister vom Leib zuhalten:

Ich wünsche einen Mückenstich freien Sommer 😉

Eure Katuschka

 

mücken räuchertopf


Wenn euch meine Texte und Arbeit ein paar Talerchen wert sind, würde ich mich über eine Zuwendung freuen 😉