Verhütung und Abtreibung bei den alten Germanen | Altes Wissen

Verhütung und abtreibung bei den Germanen
Verhütung bei den Germanen |©FoxDesign/pixabay.com

Die Germanen kannten die Verhütung. Leider auch schon gewisse Pflanzen bei der Abtreibung. Bei den Germanen war es gang und gäbe schon vor der Ehe geschlechtlich zu verkehren. Egal ob Mann oder Frau, aber man wollte nicht von jedem schwanger werden. Und wenn es doch mal passierte und das ungeborene Kind nicht gewollt war, gab es allerlei Pflanzen die bei der Abtreibung in Frage kamen. Ich denke viele Frauen mussten auch ihr Leben lassen, weil es doch schon sehr gefährlich war. Im Mittelalter und in der Neuzeit wurde die Weinraute für Abtreibungen missbraucht, aber auch die Poleiminze, Rainfarn und Petersiliensamen. Die Weinraute wurde früher in den Klostergärten sogar mit Käfigen geschützt, so das die jungen schwangeren Mädchen nicht an die Pflanze kamen.

Überliefert sind folgende Pflanzen

 

Aber auch einige Verhütungspflanzen und Substanzen kannten die alten Völker schon. Die alten Germanen nahmen Bienenwachs. Es wurde zu einer kleinen Scheibe geformt und in die Vagina der Frau platziert. Dort wurde es durch die Körperwärme weich und liess sich dann um den Muttermund formen. Ich denke bei dieser Methode ging vieles schief und man wurde trotzdem schwanger. Im 19.-20. Jahrhundert war es ein Jungferntee der getrunken wurde, um nicht schwanger zu werden. Dieser Tee bestand aus Rosmarin, Lavendel, Thymian und Myrte. Kurz vor der Periode wird er getrunken. Denn so wird man bis zur nächsten Periode nicht schwanger. Aber man sollte es nicht immer machen, weil sich sonst der Körper dran gewöhnt und kein Schutz aufbaut. Wäre schon interessant, ob es wirklich so wirkungsvoll ist. Man kann es sich so gar nicht vorstellen, dass es so funktioniert. Diesem Jungferntee gab man 1920 auch die Schuld an der rückläufigen Geburtenanzahl. Früher kannte man auch die Wilde Möhre, eher gesagt ihre Samen, als Verhütungsmittel.


Wenn dir mein Artikel gefallen hat und du mein Projekt Celticgarden unterstützen möchtest, würde ich mich um einen “Energieausgleich” sehr freuen. Ich bedanke mich im voraus!

Mein Projekt Celticgarden unterstützen: