Wildkräuter sammeln im Monat Dezember | Julmond

Wildkräuter sammeln Dezember
Hagebutten im Winter | ©katuschka

Wildkräuter sammeln im Dezember machen nicht viele Menschen, denn eigentlich sollte im Dezember der Natur nichts mehr entnommen werden. Aber das sollte jeder für sich selber eintscheiden. Trotzalledem gibt uns der Dezember noch Kräuter, Hölzer und Harze für unseren Vorrat. Die Liebhaber der Räucherwerke sollten jetzt auch noch schnell ihre Hölzer von der Fichte, Kiefer, Hagebutte, Apfelbaum, usw. sammeln, weil es nun bald zu feucht für diese Hölzer sein wird.

Wildkräuter im Dezember zu sammeln, finde ich immer sehr beruhigend. Es ist schön, sich auf die Kräuter zu konzentrieren, Auch an die bevorstehenden Rauhnächte solltet ihr denken. Eventuell um euren Hausaltar noch ein wenig zu gestalten oder eine schöne Räuchermischung für die Rauhnächte auf die Schnelle zu zaubern. Wenn ihr Hölzer für euer Winter-Räucherwerk sammelt, so beachtet bitte das ihr die Hölzer von dem jeweiligen Baum vom Erdboden sammelt und nicht extra vom Baum abschneidet. Um die vorgestellten Kräuter im Dezember zusammeln, hängt natürlich davon ab in welcher Region ihr lebt. Bedenkt es bitte!

 

Wildkräuter liste für den Monat Dezember

Wenn ihr Wildkräuter im Dezember sammeln geht, so achtet bitte drauf, dass ihr keine Insekten stört oder womöglich aus der Erde herausholt. Hohle Stängel bitte nicht abknicken oder gar abreissen, denn in ihnen lebt es auch im Winter. Sie sind von manchen Insekten die Kinderstube oder ihr Überwinterungszuhause. Seid vorsichtig und mit grosser Ehrfurcht vor den Wintermonaten und ihren Bewohnern. Ich wünsche euch einen entspannten Dezembernachmittag und aus manchem Pflanzen kann sich ein leckerer Tee zubereitet werden,

eure Katuschka


Wenn dir mein Artikel gefallen hat und du mein Projekt Celticgarden unterstützen möchtest, würde ich mich um einen “Energieausgleich” sehr freuen. Ich bedanke mich im voraus!

Mein Projekt Celticgarden unterstützen: